Königliche Republik (German Edition) and over one million other books are available for Amazon Kindle. Learn more
Buy New
$15.26
Qty:1
  • List Price: $16.95
  • Save: $1.69 (10%)
FREE Shipping on orders over $35.
In Stock.
Ships from and sold by Amazon.com.
Gift-wrap available.
Have one to sell? Sell on Amazon
Flip to back Flip to front
Listen Playing... Paused   You're listening to a sample of the Audible audio edition.
Learn more
See this image

Königliche Republik: Historischer Roman (German Edition) (German) Paperback – June 28, 2012


See all 2 formats and editions Hide other formats and editions
Amazon Price New from Used from
Kindle
"Please retry"
Paperback
"Please retry"
$15.26
$12.92 $15.26
12%20Days%20of%20Deals%20in%20Books

If you buy a new print edition of this book (or purchased one in the past), you can buy the Kindle edition for only $2.99 (Save 50%). Print edition purchase must be sold by Amazon. Learn more.


Holiday Deals in Books
Holiday Deals in Books
Find deals for every reader in the Holiday Deals in Books store, featuring savings of up to 50% on cookbooks, children's books, literature & fiction, and more.

Product Details

  • Paperback: 396 pages
  • Publisher: CreateSpace Independent Publishing Platform (June 28, 2012)
  • Language: German
  • ISBN-10: 1477531149
  • ISBN-13: 978-1477531143
  • Product Dimensions: 5.1 x 0.9 x 7.8 inches
  • Shipping Weight: 1.1 pounds (View shipping rates and policies)
  • Average Customer Review: 5.0 out of 5 stars  See all reviews (10 customer reviews)
  • Amazon Best Sellers Rank: #5,428,682 in Books (See Top 100 in Books)

Editorial Reviews

About the Author

Annemarie Nikolaus hat Psychologie, Publizistik, Geschichte und Politik studiert. Nach zwanzig Jahren in Norditalien lebt sie jetzt in der Auvergne in Frankreich.

More About the Author

Discover books, learn about writers, read author blogs, and more.

Customer Reviews

5.0 out of 5 stars
5 star
10
4 star
0
3 star
0
2 star
0
1 star
0
See all 10 customer reviews
Share your thoughts with other customers

Most Helpful Customer Reviews

1 of 1 people found the following review helpful By Evelyn Sperber-Hummel on March 6, 2012
Format: Kindle Edition
Da ich sehr gespannt auf Annemarie Nikolaus historischen Roman Königliche Republik" war und nicht bis zu seinem Erscheinen warten wollte, ließ ich mir über die LibraryThing Buchschänke ein Rezensionsexemplar schicken und habe es mit Genuss gelesen.

Mirella Scandore, 15 Jahre jung, ist die Hauptfigur dieses spannenden historischen Romans, der uns in das Neapel des 17. Jahrhunderts führt. Unbeständige Herrschaftsverhältnisse, rivalisierende Bevölkerungsgruppen und das skrupellose Machtstreben Einzelner sorgen für unruhige Zeiten. Kriegerische Auseinandersetzungen gehören zum Alltag der jungen Dame, die, anfangs noch kokett verspielt, unter dem Druck der Verhältnisse ihre kindliche Naivität verliert und zu einer reifen Persönlichkeit heranwächst. Und das in wenigen Monaten. Doch in diesen Monaten überstürzen sich die Ereignisse. Mirellas geliebter Bruder Dario gerät in den Verdacht, ein Landesverräter zu sein, ihm droht die Todesstrafe. Mirella versucht alles, um ihn zu retten, treibt sich in einer Kneipe und in Katakomben herum, mutig, tollkühn, bringt sie sich selbst in Lebensgefahr und bewegt sich dann wieder auf dem glanzvollen gesellschaftlichen Parkett am Hof des Dogen. Mit ihrer natürlichen Art und ihrem Charme gewinnt sie alle Herzen. Ob ihr eigenes Herz allerdings dem Mann gehört, mit dem sie verlobt wurde? Er ist ein spanischer Herzog, ihr Aufstieg in die adlige Gesellschaft ist gesichert. Doch im Gefolge des Duc Henri de Guise, den die Napolitaner zu ihrem neuen Dogen berufen haben, kommt eine Gruppe französischer Soldaten. Unter ihnen Marquis Alexandre de Montmorency. Man spürt, wie es zwischen Mirella und ihm zu knistern anfängt.
Read more ›
Comment Was this review helpful to you? Yes No Sending feedback...
Thank you for your feedback. If this review is inappropriate, please let us know.
Sorry, we failed to record your vote. Please try again
1 of 1 people found the following review helpful By Deichschaf on March 6, 2012
Format: Kindle Edition
Ich habe das Glück gehabt, schon vor einiger Zeit ein Rezensionsexemplar als LibraryThing-Giveaway zu erhalten. Die königliche Republik ist spannend geschrieben, und ich habe das Buch gebannt durchgelesen. Nebenbei habe ich eine Menge über den historischen Hintergrund erfahren, der an deutschen Schulen nicht gelehrt wird.
Mirella, die blutjunge Tochter eines Patriziers, hat sich hervorragend mit einem spanischen Herzog verlobt. Doch als die Spanier abziehen und Henri de Guise Doge von Neapel wird, verliebt sie sich in einen seiner Gefolgsleute. Bei dem Versuch, ihren Bruder zu retten, der die Aufständischen unterstützt, gerät sie selbst in einen Gewissenskonflikt und in Gefahr.
Comment Was this review helpful to you? Yes No Sending feedback...
Thank you for your feedback. If this review is inappropriate, please let us know.
Sorry, we failed to record your vote. Please try again
Format: Kindle Edition
Es ist durchaus angenehm, wenn man als Leser beim Lesen das Gefühl hat, dass der Autor weiß worüber er schreibt. Und dieses Gefühl konnte mir Fau Nikolaus durchaus vermitteln. Das "Ambiente" schien mir stimmig und auch die "Sprache" wurde dieser längst vergangenen Zeit angepasst. Worum es inhaltilich geht, darüber wurde ja schon vieles geschrieben. Das wiederhole ich nun nicht.
Ich mag Texte wie diesen, in denen viel "gesprochen" wird. Das macht die Geschichte lebendiger, auch wenn es manchmal noch einen Ticken mehr an Konzentration vom Leser fordert und den Lesefluss hier und dort bremst.
Anfangs fiel es mir schwer, mich auf die junge Protagonistin Mirella einzulassen. Noch viel mehr Kind als Frau scheinen ihr nur kleider und Vergnügen wichtig zu sein. Doch das "Kind" entwickelt sich im Laufe der Geschichte mehr und mehr. Das gilt im Übrigen auch für andere "Hauptdarsteller" und irgendwann habe ich mich dann auf jedes Umblättern gefreut - neue Facetten, überraschende Wendungen ... ich wollte es wissen. So sollte gute Lese-Unterhaltung sein!
die natürlich auch verhandene Liebesgeschichte kommt für meinen Geschmack etwas zu kurz - schade, aber vielleicht gibt es ja mal irgendwann einen Teil2 der Königlichen Republik und ich werde mehr erfahren.
4 oder 5 Sterne? Geschmackssache - im Zweifel für die Autorin... auf jeden Fall ein empfehlenswertes Buch für Leser, die "historisch " mögen.
Comment Was this review helpful to you? Yes No Sending feedback...
Thank you for your feedback. If this review is inappropriate, please let us know.
Sorry, we failed to record your vote. Please try again
Format: Kindle Edition
Inhalt (Klappentext):
1647: Die ehrgeizige Patriziertochter Mirella Scandore ist mit einem Neffen des spanischen Vizekönigs verlobt, als sich das Volk von Neapel gegen seine Herrschaft erhebt. Neapel erwählt den Herzog von Lothringen, Henri de Guise, zu seinem neuen Dogen.

Meine Meinung:
Ich habe die Protagonistin Mirella schnell ins Herz geschlossen. Zu Beginn ist sie sehr mädchenhaft und ein wenig naiv, aber unerschrocken reagiert sie auf die Bedrohung ihrer Familie und ihrer Heimatstadt Neapel. Überhaupt spielt dieses Neapel im 17. Jahrhundert eine der Hauptrollen in Annemarie Nikolaus' Roman. Wechselnde Herrschaften, Umbrüche, Krieg und Notzeiten, all das muss die italienische Stadt durchleben. Die Autorin führt den Leser aber souverän durch das Wirrwarr der Politik und erweckt dieses Neapel zu neuem Leben. Wir verfolgen die Entwicklung von Mirella vom Mädchen zu einer Frau, die die Sicherheit Neapels und ihrer Familie nicht den Männern überlassen kann. Sie gerät zwischen die Fronten, mischt sich ein, verliebt sich in den "Feind" - der je nach Blickwinkel variiert. Das ist natürlich ein großes Drama. Besonders fasznierend fand ich auch Mirellas Bruder Dario, der in all seiner Widersprüchlichkeit eine wichtige Rolle im Roman spielt.

Stilistisch ist der Roman sehr gelungen, gut zu lesen und "authentisch", ich fühlte mich zu jeder Zeit im 17. Jahrhundert, ohne dass es hölzern oder schwer lesbar war.

Am Ende erwartet den Leser ein furioses Finale, aber mehr werde ich dazu natürlich nicht verraten!

Fazit: Ein Lesegenuss, ein historischer Schmöker mit Informations- und Unterhaltungswert.
Comment Was this review helpful to you? Yes No Sending feedback...
Thank you for your feedback. If this review is inappropriate, please let us know.
Sorry, we failed to record your vote. Please try again