$50.00
Available now.
[{"displayPrice":"$50.00","priceAmount":50.00,"currencySymbol":"$","integerValue":"50","decimalSeparator":".","fractionalValue":"00","symbolPosition":"left","hasSpace":false,"showFractionalPartIfEmpty":true,"offerListingId":"%2BKzrp19qIeAVohUEIHzd5NYDd9kqcCzMW0knyagVdnt7qHtIUheaIBV6l1kacvaS94R4MGf%2BsyXcwhvsK0FhZPv18FMSvu1X74vTCT5eTAosCmTTPd7zzyfuU6fwc7zH3Y1LoVDtuxJknjlckJpRX%2FRDC%2F3ayf%2BfUxpSb%2B2%2Fm0KHOLKSMy03gg%3D%3D","locale":"en-US","buyingOptionType":"NEW"}]
$$50.00 () Includes selected options. Includes initial monthly payment and selected options. Details
Price
Subtotal
$$50.00
Subtotal
Initial payment breakdown
Shipping cost, delivery date, and order total (including tax) shown at checkout.
Your transaction is secure
We work hard to protect your security and privacy. Our payment security system encrypts your information during transmission. We don’t share your credit card details with third-party sellers, and we don’t sell your information to others. Learn more
Ships from
Amazon.com Services LLC
Sold by
Ships from
Amazon.com Services LLC
Have one to sell?

Capture One Pro 10 (for Sony) Image Editing Software | Single User, 2 Seats | Windows [Download] [Download]

Platform : Windows 8.1, Windows 8, Windows 10, Windows 7
4.1 out of 5 stars 15 ratings

Price: $50.00
Note: After purchase, you can access the item in Your Orders. The number of computers eligible for installation may vary.
By placing your order, you agree to our Games and Software Terms of Use.
This product is non-returnable and non-refundable.
Note: Currently, this item is available only to customers located in the United States.
Download size: 164.95 MB
Download time: 26 seconds on broadband, 6 hours, 42 minutes, 9 seconds on dial-up
PC Download
Pro 10 (for Sony)

Enhance your purchase

  • Capture One Pro is the Professionals' choice in imaging software that provides the very best tools to shoot tethered, organizing your image collection and making state of the art image adjustments to the RAW files from your Sony camera.
  • Capture One Pro (for Sony) offers fast performance with high resolution files and have a range of advanced tools that makes it simple, fast and effective to manage a large image collection from import and capture to export.
  • Capture One Pro (for Sony) delivers best-of-class tools for precise color adjustments and excellent features to do selective edits to a specific part of your image. It provides all the tools needed to take full advantage of all the information in your RAW files.
  • Capture One Pro (for Sony) is known for its exceptional handling of color, and with our custom camera profiling for Sony, each of your RAW file shines straight from the camera.

Always the perfect gift

Product details

  • Date First Available ‏ : ‎ May 8, 2017
  • ASIN ‏ : ‎ B06W5TR616
  • Customer Reviews:
    4.1 out of 5 stars 15 ratings

Product Description

Capture One Pro 10 (for Sony) is your unique opportunity to get all the functionalities and image quality from Capture One Pro 10 – at a lower price and only available to compatible Sony cameras. Capture One Pro 10 (for Sony) offers the same professional features as Capture One Pro 10, limited to compatible Sony cameras. You will get the same superior image quality, powerful tools, tethering capabilities and customizable workflow as with Capture One Pro 10.


PC
Minimum System Requirements:PC Recommended System Requirements:
  • Processor:   CPU with 2 cores
  • RAM:   8 GB
  • Hard Disk:   10 GB
  • Video Card:   -
  • Supported OS:   Windows 10, Windows 8, Windows 8.1, Windows 7
  • Processor:   CPU with 4 cores
  • RAM:   16+
  • Hard Disk:   SSD
  • Video Card:   A fast Graphics card from NVIDIA or AMD with 2GB


From the manufacturer

Looking for specific info?

See questions and answers

Customer reviews

4.1 out of 5 stars
4.1 out of 5
15 global ratings
5 star
51%
4 star
36%
3 star 0% (0%) 0%
2 star 0% (0%) 0%
1 star
13%

Top reviews from the United States

Reviewed in the United States 🇺🇸 on October 23, 2017
Platform For Display: PC DownloadEdition: Pro 10 (for Sony)Verified Purchase
Reviewed in the United States 🇺🇸 on July 21, 2017
Platform For Display: PC DownloadEdition: Pro 10 (for Sony)Verified Purchase
One person found this helpful
Report abuse

Top reviews from other countries

P. S. Boulton
5.0 out of 5 stars No-brainer for Sony users and better than Lightroom for me!
Reviewed in the United Kingdom 🇬🇧 on January 2, 2018
Platform For Display: PC DownloadEdition: Pro 10 (for Sony)Verified Purchase
Steve Bowden
5.0 out of 5 stars Absolutely Brilliant - nothing else touches this.
Reviewed in the United Kingdom 🇬🇧 on October 21, 2018
Platform For Display: PC DownloadEdition: Pro 10 (for Sony)Verified Purchase
Braveheart
5.0 out of 5 stars Great tool
Reviewed in the United Kingdom 🇬🇧 on October 6, 2017
Platform For Display: PC DownloadEdition: Pro 10 (for Sony)Verified Purchase
Amazon Customer
5.0 out of 5 stars The best software for the photographer
Reviewed in the United Kingdom 🇬🇧 on November 17, 2018
Platform For Display: PC DownloadEdition: Pro 10 (for Sony)Verified Purchase
RobertD
5.0 out of 5 stars Workflow, Entwicklung - Capture One als Alternative zu Lightroom
Reviewed in Germany 🇩🇪 on November 19, 2017
Platform For Display: PC DownloadEdition: Pro 10 (for Sony)Verified Purchase
Customer image
5.0 out of 5 stars Workflow, Entwicklung - Capture One als Alternative zu Lightroom
Reviewed in Germany 🇩🇪 on November 19, 2017
Da Adobe seine Produkte heute nur noch im Abo anbietet, habe ich Alternativen gesucht und einfach mal verschiedene RAW Converter ausprobiert, darunter:

- Adobe Lightroom 6
- Capture One Pro 10 (für Sony)
- DXO Optics Pro in der Version 11 (Essential)
- Affinity Photo von Serif

Affinity Photo fiel aufgrund schwacher Leistungen im Bereich der RAW Entwicklung leider raus, da ein Wiederherstellen der Tiefen / dunkler Bereiche zu reinem Matsch führte. Für die Einzelfotobearbeitung gut, aber – jedenfalls momentan – nicht für RAW Entwicklung.
DXO möchte ich nicht ganz ausgrenzen, in meiner Version waren jedoch keine lokalen Anpassungen möglich, daher entfällt diese DXO Version (V. 11 Essential) hier ebenfalls.

Aus meinem Bekanntenkreis weiß ich, dass viele sich eine ähnliche Frage stellen: Bei Adobe Lightroom bleiben oder doch etwas anderes Nutzen? Keine einfach zu beantwortende Frage, sicherlich spielen hier auch persönliche Präferenzen eine Rolle. Ich möchte diese Rezension möglichst kurz halten und daher vor allem auf einen "Schnellvergleich" zu Lightroom eingehen. Wer sich ähnliche Fragen stellt, dem kann man nur ans Herz legen sich die Demoversion zu besorgen und das vollwertige Produkt auszuprobieren - ein Wechsel der Software ist immer auch mit einer Umstellung für den Anwender verbunden, vieles ist bei Capture One weniger intuitiv als bei Lightroom. Wenn man sich mit der Software beschäftigt werden aber die anfangs gefühlt fehlenden Features immer weniger, einiges ist einfach nur anders umgesetzt.

Was macht Lightroom so gut? Für mich war es die einfache, intuitive Unterstützung des gesamten Workflows, mit klarem Fokus auf a) das Bibliotheksmodul mit seinen umfangreichen Im- und Exportfunktionen, wie dem automatischen Konvertieren ins verlustfreie DNG Format und der möglichen Definition verschiedener Exportformate und b) das Entwickeln Modul, das vor allem Amateuren ein einfaches und schnelles Entwickeln der Fotos ermöglicht, ohne zu sehr in die Materie einsteigen zu müssen, aber dies bei Bedarf kann.

An erster Stelle für die Beurteilung eines RAW Converters steht für mich aber die Bildqualität am Ende des Workflows und die Möglichkeiten des RAW Converters, um dieses Ziel zu erreichen. Also die Antwort auf die Frage: was kann ich aus einem RAW Foto herausholen?

So gesehen kann man meine (subjektive) Beurteilung trennen in

1. Bedienung (der Weg zum Ziel)
2. Qualität (das Ergebnis)

Zusätzlich gibt es noch viele andere Kriterien, wie z.B. spezielle Funktionen (was kann C1, was LR nicht kann und umgekehrt), die Performance oder auch die Kosten der Software. Jeweils individuelle Fragen: was brauche ich (z.B. Tethering), wie schnell soll bzw. muss die Software sein? Was ist es mir Wert? Alles Fragestellungen, die im Auswahlprozess eine Rolle spielen, aber für jeden individuell zu beantworten sind, daher möchte ich hier nicht weiter darauf eingehen.

Bedienung

Lightroom: (relativ) leicht zu erlernen, klar getrennte Strukturen durch die Module, man findet sich schnell zurecht, alles wirkt sehr aufgeräumt – man entwickelt Bilder sozusagen „von links nach rechts“ (Bibliothek – Entwickeln – Ausgeben) und „von oben nach unten“ (innerhalb des Entwickeln Moduls), so habe ich es jedenfalls jahrelang mit Lightroom gemacht.
Capture One Pro 10 (COP10): weniger intuitiv, keine klare Trennung von Modulen (aber von Funktionen) – es ist einfach anders, eher alles über eine Oberfläche erreichbar, dadurch wirkt alles etwas chaotischer. Das hat aber auch Vorteile wie z.B. die individuelle Anordnung der Elemente in der „Arbeitsfläche“, die man in COP10 individuell anpassen und abspeichern kann. Darüber hinaus gibt es bereits auswählbare Arbeitsflächen, wie z.B. „Migration“, die auf Nutzer abzielt, die von einer anderen Software kommen und denen damit der Einstieg erleichtert werden soll.
Wer sich damit auseinandersetzt wird schnell feststellen, dass man gewisse Dinge einfach nicht vermissen möchte und seine Arbeitsfläche entsprechend konfigurieren, ich habe z.B. den „Navigator“ in den jeweiligen Entwicklungsoptionen hinzugefügt, der sonst nicht überall standardmäßig dargestellt wurde.

Qualität

Lightroom: rundum gut
COP10: exzellent, das ist sicher wieder subjektiv, aber ich bin der Meinung, man bekommt aus einem RAW Foto mit COP10 mehr heraus als von Lightroom. Ein Beispiel möchte ich gerne liefern, siehe hierfür den Anhang (Version im Bild ersichtlich). Ich habe beide Fotos entwickelt, eines mit Lightroom, das andere mit Capture One. Man kann sich jetzt darüber streiten, ob man das gleiche Ergebnis mit beiden Convertern erreichen kann – ich habs mit LR jedenfalls nicht geschafft.

Fazit meines Reviews:
Wer sich mit der Software ausreichend beschäftigt, wird wenig finden, das gegenüber Lightroom fehlt und sogar einiges, das darüber hinaus möglich ist. Lightroom konzentriert sich mehr auf den gesamten Workflow, COP10 mehr auf die eigentliche Entwicklung von RAW Fotos.
Der Umstieg fällt aufgrund der hervorragenden Bedienung von Lightroom nicht ganz so leicht, aber wenn man sich dazu entscheidet bietet Capture One 10 alle nötigen Funktionen, die man zur RAW Entwicklung benötigt. Für Sony User, die für die Pro Version nur einmalig knapp 50 Euro hinlegen müssen, kann ich nur die Empfehlung aussprechen, sich die Software anzusehen (Demo Version 30 Tage möglich) und für sich selbst zu entscheiden. Ein kleiner Nachteil ist dann aber, dass man wirklich nur Sony RAWs entwickeln kann – bzw. wesentlich mehr bezahlen muss, um die vollwertige Pro Version mit Unterstützung aller Modelle zu bekommen.

Kurzes Update 26.11.2017: hab mich noch etwas weiter mit der Software beschäftigt, hier nun noch ein Vorher/Nachher Vergleich eines unentwickelten und entwickelten Fotos, ebenfalls die Milchstraße (die man im Original kaum erkennt).
Images in this review
Customer image Customer image Customer image
Customer imageCustomer imageCustomer image
8 people found this helpful
Report abuse